Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

das Ziel meiner internistischen und anthroposophischen Praxis ist es, ein auf den einzelnen Menschen abgestimmtes Therapiekonzept zu entwickeln. Dabei geht es mir stets darum, zwei Perspektiven zusammenzuführen: zum einen die konventionelle Medizin, zum anderen die anthroposophische und naturheilkundliche Medizin.

Körperliche und seelische Erkrankungen werden in einer von Wertschätzung geprägten Atmosphäre betrachtet. Es gilt, den Patienten in seiner Individualität zu begreifen, sich Zeit zu nehmen für die Lebensspuren, die ihm selbst wichtig sind.

Anthroposophische Medizin vermeidet jedes Pauschalurteil. Sie behandelt nicht schematisch, sondern umfassend, getragen von wissenschaftlicher Erkenntnis, ärztlicher Erfahrung und einem ganzheitlichen Verständnis von Krankheit und Gesundheit. Um allen Facetten einer Erkrankung gerecht zu werden, biete ich überdies eine psychotherapeutische Sprechstunde (Schwerpunkt: Verhaltenstherapie, Psychoonkologie, Hypnotherapie) an. Sich jedem einzelnen Patienten immer wieder neu zuzuwenden und nach den körperlichen, psychischen und persönlichen Voraussetzungen für die Krankheit zu fragen, ist das Ziel meiner medizinischen Arbeit.